Mit ganzem Herzen dabei

Beim Badetag kommt man ja auf die seltsamsten Ideen. Also meistens kommt man eigentlich auf gar keine Ideen, zerbricht sich eine Woche lang den Kopf, sendet unzählige „Ich hasse den Badetag!“-Nachrichten an die jeweils andere Badetagerin und weiß gar nicht, warum man dieses Projekt überhaupt macht. Manchmal aber guckt man sich das samstägliche Posting an und hat direkt irgendeine Ahnung, was man so ungefähr oder vielleicht sogar ganz konkret machen will. So ging es mir in der vergangenen Woche, als ich dieses animierte GIF von Diana sah.

Herz, dachte ich. Ein pulsierendes Herz.

Und so kam es, daß ich mich an einem Freitag Abend in einem großen Dortmunder Supermarkt wiederfand und ein Herz im Einkaufskorb hatte.

Freitag Abend, 21 Uhr. Ich kaufe ein Schweineherz. Was man nicht alles tut für die Kunst*. . * „Kunst“

Ein von jottkah (@jott.kah) gepostetes Foto am

Das Ergebnis seht Ihr hier.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *